Kreditablösung

· Kreditablösung

Eine Kreditablösung wird häufig auch als Umschuldung bezeichnet bzw. tritt in der Praxis in Zusammenhang mit einer Umschuldung auf. Mit einer Kreditablösung wird dann der Vorgang bezeichnet, wenn ein Kredit durch ein anderes Darlehen ersetzt wird. Dabei wird der bestehende Kredit vollständig getilgt, indem ein neuer Kredit aufgenommen wird. Eine Kreditablösung kann besonders in dem Fall sehr sinnvoll sein, wenn zum Beispiel der neue Kredit mit besseren Konditionen verbunden ist, wie zum Beispiel wenn der neue Kredit zu niedrigeren Zinsen angeboten.

Besonders wenn die Banken die Zinsen für die Aufnahme von Krediten gesenkt haben, kann es sinnvoll sein, den bestehenden Kredit durch einen neuen abzulösen. So können durch eine Ablösung des Kredites auf lange Frist gesehen, die Zinsbelastungen für den Kredit vermindert werden. Zudem kann eine Kreditablösung sinnvoll sein, wenn die laufenden Kreditraten für den Kredit den Kreditnehmer monatlich zu stark belasten, wenn zum Beispiel unvorhergesehene finanzielle Schwierigkeiten aufgetreten sind, wie der Verlust eines Arbeitsplatzes oder andere finanzielle Engpässe. So kann durch eine Kreditablösung ein neuer Kredit mit niedrigeren Raten aufgenommen werden und so die Liquidität des Kreditnehmers verbessert werden.

Eine Kreditablösung kann dadurch auch einer Überschuldung des Kreditnehmers durch zu hohe monatliche Belastungen entgegenwirken. Bei der Kreditablösung können zudem ein oder auch mehrere Kredite gegen einen neuen Kredit abgelöst werden. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn mehrere laufende Kredite zu einem einzigen Kredit zusammengefasst werden sollen. So kann eine Kreditablösung neben den in der Regel günstigeren Konditionen auch der Übersichtlichkeit dienen. Dies kann häufig der Fall sein, wenn Kunden aufgrund von mehreren Kleinkrediten den tatsächlichen Schuldenstand aus den Augen verloren haben.

Bei einer Kreditablösung, ganz gleich welcher Art, sollte sich jeder Kreditnehmer vorab über die neuen Konditionen gut informieren und zudem durch eine Kalkulation ermitteln, ob sich die Kreditablösung wirklich finanziell positiv auswirkt. Ein Kreditnehmer, der seinen Kredit ablösen möchte, kann die Kreditablösung in aller Regel durch das neue Kreditinstitut abwickeln lassen. So bieten viele Kreditinstitute den Kunden bei Abschluss eines neuen Ratenkredites an, den Kredit oder auch mehrere Kredite bei den anderen finanzgebenden Stellen aufzulösen. Bei der Auflösung der bestehenden Kredite sind zudem auf die jeweiligen Kündigungsfristen zu achten. Wird die Kündigungsfrist, wie zum Beispiel eine Kündigungsfrist von drei Monaten nicht eingehalten, so fallen häufig Gebühren für die vorzeitige Auflösung des Kredits an.
 

Finanzierungs-Tipps im Kreditbereich:

Kredittest und Kreditangebote im Vergleich